BannerbildBannerbild
Werder (03327) 741618
Link verschicken   Drucken
 

Pädiatrie

Wir Therapeuten in der Pädiatrie unterstützen Kinder und Jugendliche, die Einschränkungen in der Ausführung von erwünschten Betätigungen und oder Handlungen aufzeigen.  Es geht sowohl um Alltagshandlungen zu Hause, als auch um Tätigkeiten und das Verhalten in der Kita, im Hort, in der Schule oder bei Freizeitaktivitäten.

 

Bei uns wird das Kind bzw. der Jugendliche immer mit den Eltern als eine Einheit gesehen, um effektiver die gesetzten Ziele erreichen zu können.

 

Ebenso ist der Austausch mit Erziehern, Lehrern und anderen Bezugspersonen von großer Bedeutung.

 

Bereiche und Methoden

  • Klienten- und Betätigungsorientierte Behandlung nach dem kanadischen Ergotherapie-Modell (CMOP)
  • Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen Funktionen
  • Graphomotorik bei Rechts- und Linkshändigkeit
  • Ergotherapeutisches Trainingsprogramm bei ADHS von Britta Winter
  • Ergotherapeutisches Elterntraining ETET
  • Gruppentherapie: Marburger Konzentrationstraining (MKT)

 

Ablauf der Therapie und Testverfahren:

  • Die erste Therapieeinheit dient zum Kennenlernen und Benennen von Anliegen
  • In den weiteren Einheiten werden Tätigkeitsprobleme benannt, Ziele gesetzt und Maßnahmen gemeinsam besprochen.
  • Gegebenenfalls werden gezielt Beobachtungen und/oder der Motoriktest BOT2 durchgeführt, um Ursachen für die Betätigungsprobleme abzuklären.
  • Laufend werden die Erfolge der Maßnahmen besprochen und wenn nötig angepasst.

 

Gruppentherapie:

Wir bieten regelmäßig Gruppentherapien für das Marburger Konzentrationstraining an. Die Teilnehmergröße beträgt maximal sechs Kinder. Kinder, die auf der Warteliste stehen werden zu Beginn einer Gruppenphase von der Therapeutin angeschrieben.